Home arrow Panorama arrow Tschechen, Slovaken, Italiener, Ungarn und Amerikaner sind Top
Tschechen, Slovaken, Italiener, Ungarn und Amerikaner sind Top Drucken E-Mail
  1,179 erwachsene Polen:innen wurden  in der Zeit von  1. bis 11. Februar in einer repräsentativen  Umfrage  vom Meinungsinstitut CBOS gefragt, welche Nationalitäten ihnen am sympathischten sind. Zur Auswahl standen  22 Nationalitäten  sowie ethnische Angehörige aus Arabien und Romas.
Tschechen genießen die größte Sympathie (63%), knapp vor Italienern (62%), Slowaken 61%), Amerikanern (60%) und Ungarn (60%).


Zu Einschätzung  von Arabern und Romas wurden zwei Fragen zugeordnet: Empathie oder nichts?46 Prozent senkten den Daumen, 24 Prozent konzidierten Respekt.

Im Jahr zuvor fielen die Umfragewerte signifikant zurückhaltender aus: Da galt den Belarussen  mit 16 Prozent die größte Sympathie, gefolgt von Franzosen , Ungarn und Litauern mit 12%, Italienern  (11%), Tschechen und Amerikanern mit 10 Prozent.

Die grenznahen Deutschen waren in beiden Umfragejahren kein Thema, obwohl sie mit weitem Abstand die meisten Touristen darstellen.

Aber das dürfte polnischer Medienpolitik geschuldet sein. Die regierende PiS-Partei hat absolute Medienhoheit und beglagt, dass noch immer zu viele deutsche Blätter in Polen mitreden.

Die Deutschen sind  arrogant und  ewig besserwisserrisch, geht den regierungsnahen Publikationen auf den Keks. Da braucht CBOS keine Meinung abfragen.

Quelle: CBOS/ds/21.03.2021
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.