Home arrow Geschichte & Kultur arrow Polen will Sommerhaus der Nobelpreisträgerin Marie Curie Marie kaufen
Polen will Sommerhaus der Nobelpreisträgerin Marie Curie Marie kaufen Drucken E-Mail

  Das idyllische Steinhaus befindet sich in Saint-Remy-les-Chevreuse in der Nähe von Paris und steht laut der Zeitung „Le Parisien“ im Immobilienmarkt für rund 790.000 Euro im Angebot. Der Verkauf ist nicht leicht, das 1903 gebaute Sommerhaus zeigt Alterschwächen, die rund 200.000 Euro Restaurierungskosten erfordern. Dem Vernehmen nach beabsichtigt der Makler nun, das historische Objekt in einer internationalen Auktionskampagne zu Geld zu machen. Polen hat bereits Kaufinteresse angekündigt. 

„Dieser Ort ist Teil der polnischen Geschichte“, schrieb Ministerpräsident Mateusz Morawiecki bei Twitter.Und Regierungssprecher Piotr Müller gab am Dienstag schon konkrete Absichten preis: Man wolle mit dem Kauf an die wissenschaftlichen Leistungen der zweifachen Nobelpreisträgerin erinnern, zugleich könne das Haus als Schaufenster für die heutige polnische Forschung dienen, sagte er.

Das polnische Büro in Frankreich sei bereits informiert, umgehend Kontakt mit dem Immobilienmakler aufzunehmen. 

Maria Skłodowska-Curie  war 1867 in Warschau zur Welt gekommen. Sie ging 1891 zum Studium an die Sorbonne in Paris, weil Frauen im Kongresspolen der Zugang zu den Universitäten verwehrt war. . Sie untersuchte die 1896 von Henri Becquerel beobachtete Strahlung von Uranverbindungen und prägte für diese das Wort „radioaktiv“. 1903 erhielt sie anteilig den Physik-Nobelpreis für die Entdeckung der Radioaktivität. 1911 folgte der Nobelpreis für Chemie für die Entdeckung der Elemente Polonium und Radium. Sie starb am 4. Juli 1934 in Passy bei Paris.

Sie ist die einzige polnische Nobelpreisträgerin für Wissenschaften.

Quellen:PAP/Facebook: Foto/ Wikipedia/ds/12.05.2021
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.