Home arrow Geschichte & Kultur arrow Stiftungen/Wettbewerbe
Stiftungen/Wettbewerbe Drucken E-Mail

Stiftungen, Ausschreibungen, Wettbewerbe, Links

http://www.de-pl.info/de/callendar.php?type_id=I
Auf dieser Seite ist ein gutes System der Lokalisierung der Wojewodschaften

http://www.de-pl.info/sciana/
Deutsche und polnische Kultureliten zum Anklicken

http://www.de-pl.info/de/page.php/category/4
Historische Kontakte der 16 Bundesländer zu den 16 Wojewodschaften

http://www.wbz.uni.wroc.pl/
Willy Brandt – Zentrum in Polen

http://www.de-pl.info/de/page.php/category/7
Projektförderung: Ausschreibung des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien: Kulturprojekte der Polonia in Deutschland

Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) fördert Kulturprojekte der Polonia, die einen eindeutigen deutsch-polnischen oder polnischen Bezug aufweisen. Seit 1. Januar 2006 gelten dafür beigefügte Förderrichtlinien. Antragsberechtigt sind deutsch-polnische oder polnische Institutionen (Stiftungen, Vereine etc.) oder auch Einzelpersonen mit Sitz in Deutschland.

Der Antrag richtet sich an den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Er ist an den Konvent der polnischen Organisationen in Deutschland zu adressieren und wird von diesem nach einer Vorprüfung an den BKM weitergeleitet. Alle weiteren Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Anlage.


Grenzgänger - Recherchen in Mittel- und Osteuropa

Ein Programm der Robert Bosch Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Literarischen Colloquium Berlin Autoren können Unterstützung erhalten bei Recherchen für Veröffentlichungen, die Mittel- und Osteuropa als Thema grenzüberschreitend und für ein breites Publikum aufbereiten. Die Veröffentlichungen sollen zu Diskussionen anregen, den Dialog und das gegenseitige Verständnis fördern und können unterschiedliche Themenbereiche, Länder und historische Epochen umfassen. Das Genre kann von literarischer und essayistischer Prosa über Drehbücher bis zu Hörfunkreportagen reichen.

Bewerbungstermine: jährlich am 10. März. Die Bewerbungen nimmt das Literarische Colloquium entgegen. Eine unabhängige Jury wählt aus den eingehenden Bewerbungen Projekte zur Förderung aus. Die Entscheidung wird voraussichtlich jeweils Mitte Mai mitgeteilt.

Mehr zum Grenzgängerprogramm:
http://www.bosch-stiftung.de/foerderung/

Nachfolgend finden Sie eine Liste über Einrichtungen, die matierelle oder immatierelle Unterstützung anbieten:

Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung:
Im Bereich Literatur, Musik und bildende Kunst hat die Stiftung drei Vorhaben in den Mittelpunkt gerückt: Die Förderung junger Künstler im Rahmen eines eigenen Programms, die Förderung der zeitgenössischen Fotografie und die Ausstellungen der Kulturstiftung Ruhr auf Villa Hügel.

http://www.krupp-stiftung.de/

Die Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS):
Sie trägt zum besseren Verständnis der Deutschen, Polen und Tschechen bei, organisiert Sprachkurse, Studienaufenthalte, Seminare und kulturelle Projekte durch die GFSP-Stipendien werden sowohl polnische Studenten, die einen einsemestrigen Studienaufenthalt in Deutschland absolvieren wollen als auch deutsche Studierende an den polnischen Hochschulen gefördert.

http://www.gfps.org/

Das Goethe-Institut:
Das Goethe-Institut veranstaltet im Rahmen der kulturellen Zusammenarbeit Konferenzen, Kolloquien, Symposien, Vorträge, Lesungen, Workshops, Konzerte, Ausstellungen, Filmveran-staltungen, Seminare, Aufführungen u.ä. Zudem gibt es ein umfangreiches Stipendienangebot von Forschungs- und Studienreisen, Aufenthalten der Deutsche in Polen oder umgekehrt über Jugendaustauschprogramme, Förderung von DaF und Übersetzungsförderung bis zur Förderung von Gruppen- und Einzelausstellungen in allen Sparten der Bildenden Kunst.

http://www.goethe.de/

Das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa):
Das IFA hat Kunst-Förderprogramme: u.a. Ravestipendien für Kurator/innen, Restaurator/innen, Museumstechniker/innen und Kulturmanager/innen, die bei der Realisierung von Ausstellungen Bildender Kunst tätig sind. Zudem vergibt es Zuschüsse für die Teilnahme von in Deutschland lebenden Künstlerinnen und Künstlern an Biennalen in der Welt. Und fördert Ausstellungen deutscher Künstlerinnen und Künstler im Ausland.

http://cms.ifa.de/

Die Robert-Bosch-Stiftung:
Die Robert-Bosch-Stiftung initiierte u.a. das Chefredakteurtreffen-Programm (Konferenzen deutscher und polnischer Chefredakteure). Sie vergibt den "Karl-Dedecius-Preis" für polnische Übersetzer deutscher Literatur und deutsche Übersetzer polnischer Literatur (in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Polen-Institut in Darmstadt). Und bietet ein internationales Tutorenprogramm: Hochschulabsolventen aus den USA, Frankreich, Polen, Tschechien und Russland als Tutoren für die deutschen Studenten an.

http://www.bosch-stiftung.de/

Die Stiftung für deutsch- polnische Zusammenarbeit:
Der Zweck der Stiftung ist die finanzielle Unterstützung von Projekten, die im beiderseitigen Interesse der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Polen liegen, wie Begegnungsmaßnahmen, wissenschaftliche Forschungen u.ä.

http://www.fwpn.org.pl/

Die Stiftung Mercator:
Die Stiftung Mercator unterstützt Projekte, die im Sinne Gerhard Mercators Toleranz und den aktiven Wissensaustausch zwischen Menschen mit unterschiedlichem nationalen, kulturellen und sozialen Hintergrund fördern. Das Mercator-Berghaus-Stipendienprogramm bietet für die Zeit vom September 2003 bis August 2005 insgesamt neun jungen Wissenschaftlern und Künstlern einen jeweils 3-monatigen Aufenthalt am historischen Ort in internationalem, interdisziplinärem Ambiente. Fundacja Mercator:

http://www.stiftung-mercator.de/cms/front_content.php


DARSTELLENDE KÜNSTE

Der Deutscher Musikrat (DMR):

Der DMR fördert unterschiedliche Projekte in Kooperation mit anderen Stiftungen, z.B. im Rahmen des Festivals „Warschauer Herbst“. Er dientauch als Verbindungsstelle für Internationale Beziehungen des Deutschen Musikrats (Mittlerorganisation des Auswärtigen Amtes). Zudem unterstützt er den internationalen Kulturaustausch, u.a. durch Förderung von Gastspielreisen, Fortbildungsaufenthalten der Musiker.

http://www.musikrat.de/

Die Ernst von Siemens Musikstiftung:
Die Ernst von Siemens Musikstiftung vergibt Förderpreise für Musiker und fördert Kooperationen mit MOEL (u. a. das Projekt Förderpreise für Polen).

http://www.ernst-von-siemens-musikstiftung.org


LITERATUR/ ÜBERSETZUNG:

das literarische colloquium berlin (lcb):
Das lcb fördert deutsche und ausländische Literatur durch die Vergabe von Stipendien und Preisen.

http://www.lcb.de/home/

Villa Decius Krakau:
Die Villa Decius bietet gemeinsam mit der Kulturstiftung des Bundes, der Robert-Bosch-Stiftung und der Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit zwei Programme an. Im Rahmen der "Homines Urbani" können sechs Schriftsteller und Übersetzer aus drei europäischen Ländern Vorträge, Treffen und Lesungen gemeinsame erleben. Daneben werden ausländische Schriftsteller, Übersetzer und Künstler in die Villa für einen längeren Aufenthalt mit einem Stipendium eingeladen und dürfen eigene Projekte realisieren.

http://www.villa.org.pl/


WISSENSCHAFT:

Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH):
Die Stiftung vergibt Stipendien für Wissenschaftler mit dem Schwerpunkt Mittel- und Osteuropa Rückkehrstipendien für Humboldt-Forschungsstipendiaten und Roman Herzog Forschungsstipendiaten der gemeinnützigen Hertie-Stiftung zum Aufbau regionaler Arbeitsgruppen in Mittel- und Osteuropa.

http://www.humboldt-foundation.de/
www.humboldt-foundation.de/

Die Bertelsmann Stiftung:
Die Bertelsmann Stiftung engagiert sich mit unterschiedlichen Bildungs- und Medienprojekten im Ausland. Mit zwei Bibliotheksprojekten fördert die Bertelsmann Stiftung die Wissensgesellschaft in Polen: mit dem Bibweb-Internetkurs für Bibliothekare in Polen und den Modellbibliotheken für junge Menschen in Polen.

http://www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xchg/bst

Die Carl Duisberg Gesellschaft (CDG):
Die CDG fusionierte 2002 mit der deutschen Stiftung für internationale Entwicklung (DSE) zur InWEnt - Internationale Weiterbildung und Entwicklung Gemeinnützige GmbH. Unter diesem Namen führt die neue Gesellschaft die Trainings- und Dialogangebote der beiden Vorgänger- Organisationen fortU.a. Programme, die einst sozialistische Länder bei ihren wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Transformationsprozessen unterstützen.

http://www.inwent.org/

Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung:
Die Stiftung fördert die Entfaltung einer gesamteuropäischen Identität, Unterstützung von Initiativen, die über Fächer- und Ländergrenzen hinweg einen europäischen Wissenstransfer fördern z.B. Qualifizierungs- und Austauschprogramme, grenzüberschreitende Netzwerke; Programme mit den MOEL (Gastdozentenprogramm, Stiftungsinitiative Johann Gottfried Herder, Deutsche Rechtsschulen in Osteuropa).

http://www.ghst.de/willkommen.php

Die Körber-Stiftung:
Die Stiftung fördert über nationale Grenzen hinaus die Zusammenarbeit europäischer Wissenschaftler. Sie vergibt u. a. den Körber-Preis, mit dem gemeinsame Forschungsarbeiten auf den Gebieten Naturwissenschaft, Medizin und Technik ausgezeichnet werden.

http://www.koerber-stiftung.de/

Fundacja Stefana Batorego:
Das Ziel der Stiftung ist u.a. die Unterstützung der Entwicklung einer offenen, demokratischen Gesellschaft und Entwicklung der internationalen Kooperation und Solidarität. Gemeinsam mit der Robert-Bosch-Stiftung initiierte sie u.a. das Städte-Partnerschaftprogramm "Partnerschaftder Städte und Bürger".

http://www.batory.org.pl/

Fundacja na Rzecz Nauki Polskiej:
Die Stiftung unterstützt finanziell die Kooperation zwischen den polnischen und ausländischen Wissenschaftlern, vergibt Stipendien sowohl für Aufenthalte in Deutschland als auch für deutsche Wissenschaftler, die Forschungsarbeiten an polnischen Hochschulen durchführen möchten.

http://www.fnp.org.pl/

 
(C) 2018 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.