Home arrow Panorama arrow JEIN zu US – Raketenstützpunkt
JEIN zu US – Raketenstützpunkt Drucken E-Mail

Die polnische Regierung darf nicht "ja" zur Errichtung eines amerikanischen Raketenabwehr-Stützpunktes im Lande sagen, meinen 49 Prozent der polnischen Bevölkerung.

So lautet das Ergebnis einer Umfrage, die das Zentrum für Studien der Öffentlichen Meinung durchführte. Nur 33 Prozent der Befragten glauben, dass ein solcher Stützpunkt im Lande gebaut werden dürfe.
Dabei sagten 39 Prozent der Befragten, dass ein amerikanischer Raketenabwehr-Stützpunkt Polens Sicherheit schaden würde. Eine verbesserte Sicherheitslage erhoffen sich nur 26 Prozent der Befragten.
Außerdem meinen 45 Prozent der Befragten, dass die USA sich bei Polen für die Erlaubnis, einen Raketenabwehr-Stützpunkt zu bauen, weder mit politischen noch mit wirtschaftlichen Präferenzen bedanken werden. 37 Prozent der Befragten hoffen auf Präferenzen.
Die Umfrage wurde im Zeitraum zwischen dem 7. und dem 11. September durchgeführt. Nach einer nationalen repräsentativen Auswahl wurden 1005 Menschen im Alter ab 15 Jahren befragt.

Die US-Regierung betrachtet Polen und Tschechien als Standorte für Elemente des amerikatischen Raketenabwehr-Systems.

novosti/ds/22.09.2006

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.