Home arrow Fußball EURO 2012 arrow Breslauer EM-Stadion ist fertig
Breslauer EM-Stadion ist fertig Drucken E-Mail

Je näher die Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine rückt, desto positivere Meldungen kommen aus Polen. Anders als in der Ukraine  gilt für die vier polnischen Stadien: die EM 2012 kann kommen. Die Stadien in Posen und Danzig sind bereits spielbereit, im Warschauer Nationalstadion muß noch an den Notausgängen und der Sicherheitstechnik  nachgearbeitet werden. Deshalb wurde das ursprünglich geplante Eröffnungsspiel am 6. September gegen die DFB-Elf nach Danzig verlegt. Ernste Probleme bereitete allerdings der Stadionbau in Breslau (Foto).

Ende Dezember 2009 hatte Oberbürgermeister Rafal Dutkiewicz dem polnischen Baukonzern Mostostal den Auftrag aufgekündigt wegen erheblichen Terminverzugs. Die bayerische Max Bögl-Gruppe sprang ein. Das kriegen die zeitlich nie und nimmer  hin, kommentierten Experten. Am 3. September werden sie eines Besseren belehrt. Dann wird zur offiziellen Stadion-Eröffnung  eine Tracker-Show  mit angekündigtem „Monster Jam“ brettern – und eine Woche darauf Boxweltweiter Vitali Klitschko seinen Titel gegen Tomasz Adamek  verteidigen. Vor 42.000 Besuchern, die das Klitschko-Management erwartet.

ds/19.08.2011

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.