Home arrow Fußball EURO 2012 arrow DFB-Team hat sich Qualifikation für EURO 2012 hoch verdient
DFB-Team hat sich Qualifikation für EURO 2012 hoch verdient Drucken E-Mail

Zehn Spiele, zehn Siege – besser geht es nicht. Das DFB-Team reist mit hohen Vorschußlorbeeren zur Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine. Dafür hat es auch guten Vorschuß gegeben. 18.000 Euro Prämie pro Spiel hatte der DFB für die direkte EM-Qualifikation ausgelobt – für die aktiven Spieler wie auch für die nominierten Reservisten. Bremens Torhüter Tim Wiese war zehnmal im Kaderaufgebot, kam einmal  zum Einsatz – macht 162.000 Euro. Immer im Kader waren die Spieler Neuer, Lahm, Müller, Podolski, Badstuber sowie Real-Star Özil.

Insgesamt hat der DFB 36 Spieler prämiert. Inklusive der Zahlungen für den Trainerstab, die in ähnlicher Höhe liegen sollen, hat den DFB die direkte Qualifikation für die EM-Endrunde über vier Millionen Euro gekostet. Die Investition rechnet sich um ein Vielfaches. Anfang Mai 2012 steht  der gesamte Kader fest – und dann sitzt der DFB hinter der Vermarktungskasse. 20 bis 30 Millionen Euro  Werbeeinnahmen dürften drin sein, schätzen Medienprofis.

ds/13.10.2011

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.