Home arrow Geschichte & Kultur arrow Wien dankt König Jan Sobieski III mit Denkmal auf dem Kahlenberg
Wien dankt König Jan Sobieski III mit Denkmal auf dem Kahlenberg Drucken E-Mail
1683 war Wien vom osmanischen Heer belagert. Es war der zweite Versuch der Türken, durch das strategische Nadelöhr Wien das christlich-abendländische Europa einzunehmen. Die europäische Gegenwehr stand vor einer Niederlage. Hoffnung setzte sie nur noch auf den Einsatz polnischer Truppen. Auf dem Wien vorgelagerten Kahlenberg schlug die polnische Attacke die Osmanen zur Flucht. Auf Anregung des polnischen Präsidenten Bronislaw Komorowski wird diesem Erfolg nun historische Anerkennung geweiht. Eine drei Meter hohe Sobieski-Statue soll auf dem Kahlenberg an die Schlacht erinnern. Mit dem Entwurf wurde der polnische Künstler Czesław Dzwigaj beauftragt. 2014 soll die Statue fertig sein.
Info zum Sieg am Kahlenberg:

http://www.polentoday.de/content/view/236/305/

thenews.pl/ds/05.07.2013
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.