Home arrow Tourismus arrow Deutschland mit Abstand das beliebteste Reiseziel der Polen
Deutschland mit Abstand das beliebteste Reiseziel der Polen Drucken E-Mail
Mit einem Marktanteil von 43 Prozent an allen Auslandsreisen (Vorjahr 41 Prozent) ist Deutschland mit Abstand das beliebteste Reiseziel der Polen. 43 Prozent der Polen reisen als Urlauber nach Deutschland, 37 Prozent kommen aus geschäftlichem Anlass und 20 Prozent besuchen Freunde oder Verwandte.  Seit 2003 ermittelte der European Travel Monitor von IPK International eine Steigerung um 137 Prozent auf 6,5 Millionen Deutschlandreisen in 2013.Und laut einer aktuellen Studie der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) sind zwei Drittel der Besucher zwischen 18 und 35 Jahre alt.
Sie sind jung, familienorientiert, mobil und kulturinteressiert. Kulurelle und historische Sehenswürdigkeiten stehen mit 57 Prozent am höchsten im Kurs, gefolgt von Shopping (21 Prozent), Events (20 Prozent) und typisch deutschen Getränken und Speisen.

Mit einer City-Light-Kampagne warb die DZT in der ersten Septemberhälfte an insgesamt 88 Standorten in den Städten Warschau, Krakau, Breslau, Stettin und Posen sowie auf Bussen in Warschau für das Thema „Städtereisen“. Von Mitte September bis Mitte Oktober läuft online eine Bannerkampagne mit den Motiven „Städte“, „Shopping“ und „Oder-Gebiet“. Mit Weihnachtsmotiven wird die Endverbraucherkampagne im November fortgesetzt.

DZT/IPK international/ds/10.10.2014
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.