Home arrow EU & Polen arrow EU-Verbraucherrichtlinie ab 25. Dezember rechtskräftig
EU-Verbraucherrichtlinie ab 25. Dezember rechtskräftig Drucken E-Mail
Am zweten Weihnachtstag tritt in Polen die EU-Verbraucherrechterichtlinie in Kraft. Ein halbes Jahr nach dem Inkrafttreten in Deutschland sind dann auch die polnischen Online-Händler von den neuen Regelungen betroffen. Während in Deutschland die Umsetzung schrittweise geschah, kommt auf die polnischen Händler einem „Mammut-Gesetzespaket“ zu. So ändert sich unter anderem die Widerrufsfrist in Polen von 10 auf 14 Tage. Weiterhin wird das Gewährleistungsrecht geändert. Die bisher geltende Beweislastumkehr von sechs Monaten wird auf 12 Monate verlängert. Zusätzlich wurde die geltende Pflicht zur Meldung des Mangels innerhalb von zwei Monaten ab Kenntnis abgeschafft. Was die Einführung für europaweit handelde Online-Händler bedeutet, ist auf der Website des Händlerbundes erklärt.
Link: http://www.haendlerbund.de/news/aktuelles/1367-verbraucherrechterichtlinie-polen-umsetzung

 Händlerbund/ds/23.12.2014
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.